Rücken/Nacken

Schmerzen sind nicht das einzig fühlbare Problem im Rücken und Nackenbereich. Auch Bewegungsstörungen nach Verletzungen und Erkrankungen der Wirbelsäule können zu erheblichen Einschränkungen in Ihrem Privat- und Berufsleben führen. Die therapeutische Behandlung von Rücken- und Nackenproblemen gehört seit mehr als 20 Jahren zu einer unserer Kernkompetenzen.

Wir nehmen uns für unsere Patient*innen immer die nötige Zeit um den Ursprung eines Problems zu ermitteln, statt bloß die Symptome zu beruhigen. Da die Ursachen für lokale Schmerzen oft an einer ganz anderen Stelle liegen können, wird bei PhysioActive erst nach einer ganzheitlichen Untersuchung ein Behandlungsplan aufgestellt, welcher speziell auf Sie und Ihre Probleme zugeschnitten ist. Eine mögliche Auswahl treffen wir dabei aus: Bewegungstherapie, Massage, Ultraschalltherapie, manueller Therapie, Elektrotherapie und Heimübungen.

Ihr Ansprechpartner:

Diana Mecklenburg
E-Mail schicken

HÄUFIGE URSACHEN

Unser moderner Lebensstil führt oft zu Nacken- und Rückenproblemen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung mobiler Geräte und längeres Sitzen bei Bürotätigkeiten. Die durch diese Aktivitäten nach vorne gerichtete Kopfhaltung belastet Hals und Rücken enorm. Die andauernd schlechte Nackenhaltung kann zu anhaltenden und unangenehmen Rückenschmerzen führen.

Eine weitere Ursache ist der reguläre Verschleiß. Dieser betrifft häufig eine oder mehrere Bandscheiben und führt zu einer degenerativen Bandscheibenerkrankung, dabei tritt die Gel-artige Substanz in der Bandscheibe nicht selten nach außen aus und resultiert meist in Schmerzen im Arm oder Bein, Kraft- und Sensibilitätsverlust (Taubheitsgefühl).

Häufige Risikofaktoren für Rückenschmerzen sind auch stundenlanges Stehen, eine schlechte Körperhaltung, unbequeme Positionierung im Schlaf, schweres Heben, ein plötzlicher Aufprall im Sport oder Unfälle mit Kraftfahrzeugen, Übergewicht und fortgeschrittenes Alter. Jede Aktivität oder jeder Lebensstil, der die Wirbelsäule übermäßig belastet, kann zu Schmerzen führen.

Manchmal sind es sogar die Muskeln selbst, die das Problem verursachen – zB. Polymyalgia Rheumatica und Fibromyalgie.

Die häufigsten Ursachen für Rücken- und Nackenschmerzen:

  • Bandscheibenverschmälerung
  • Ischias
  • Facettengelenksarthrose
  • Bandscheibenvorfall
  • Degenerative Diskopathie
  • Skoliose
  • Hexenschuss
  • Zervikalgie
  • Lumbale Spinalkanalstenose
  • Schmerzen muskulärer Art
  • Zervikobrachialgie
  • Morbus Bechterew
  • Osteoporose 
  • Fibromyalgie
  • Craniomandibuläre-Dysfunktion
Top