Kennen Sie sich mit Physiotherapie aus?

8. September 2019
Posted in Allgemein
8. September 2019 gstroh

Der Welttag der Physiotherapie findet jedes Jahr am 8. September statt und ist für uns eine Gelegenheit, das Bewusstsein für den Beitrag zu schärfen, den unser Beruf leistet, um Menschen gesund, mobil und unabhängig zu halten. Während die Nachfrage nach Physiotherapeuten weiter steigt und viele Kunden die transformativen Wirkungen der Physiotherapie spüren, bleiben einige Missverständnisse bis heute bestehen. Lassen Sie uns die 5 häufigsten Mythen über Physiotherapie teilen und entlarven.

Mythos: Ich brauche eine ärztliche Überweisung, um einen Physiotherapeuten aufzusuchen.
Tatsache: Patienten können sich ohne vorherige Überweisung eines Arztes von einem Physiotherapeuten behandeln lassen.

Mythos: Physiotherapie ist schmerzhaft.
Tatsache: Physiotherapeuten versuchen, Schmerzen und Beschwerden zu minimieren – auch wenn sie chronisch oder langfristig sind. Sie arbeiten innerhalb Ihrer Schmerzschwelle, um Ihnen bei der Heilung zu helfen und Bewegung und Funktion wiederherzustellen.

Mythos: Physiotherapie ist nur für Verletzungen und Unfälle.
Tatsache: Physiotherapeuten können viel mehr als nur schwache Muskeln nach einer Verletzung oder Operation zu dehnen oder zu stärken. Als Experten für die Art und Weise, wie sich der Körper bewegt, sind sie in der Lage, potenzielle Probleme zu bewerten und zu diagnostizieren, bevor sie zu schwereren Verletzungen oder Behinderungen führen. Physiotherapeuten helfen Menschen jeden Alters und jeder Fähigkeit, Schmerzen zu lindern, die Mobilität zu verbessern oder wiederherzustellen und ein Leben lang aktiv und fit zu bleiben.

Mythos: Physiotherapie ist nicht versichert.
Tatsache: Die meisten Versicherungen decken irgendeine Form der Physiotherapie ab. Über den Versicherungsschutz hinaus hat die Physiotherapie gezeigt, dass sie die Kosten senkt, indem sie Menschen hilft, unnötige Bildscans, Operationen und verschreibungspflichtige Medikamente zu vermeiden. Physiotherapie kann auch die Kosten senken, indem sie den Patienten hilft Stürze zu vermeiden, oder indem sie sich mit den Bedingungen befasst, bevor sie chronisch werden.

Mythos: Chirurgie ist meine einzige Option.
Tatsache: In vielen Fällen hat sich gezeigt, dass Physiotherapie bei der Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen genauso wirksam ist wie chirurgische Eingriffe – von Rotatorenmanschettenrissen über degenerative Bandscheibenerkrankungen bis hin zu Meniskusrissen und einigen Formen von Knie-Arthrose.

Top